Das, was die Manifestation deines Wunsches blockiert, ist dein Bedürfnis, die Manifestation deines Wunsches zu haben, bevor du dich besser fühlen kannst.

Das, was die Manifestation deines Wunsches blockiert, ist dein Bedürfnis, die Manifestation deines Wunsches zu haben, bevor du dich besser fühlen kannst.

by | Manifestieren, Spiritualität

Ich weiß, ich weiß. Manifestation ist gemein.

Und dann auch wiederum nicht…

Du erhältst die Manifestation deines Wunsches, wenn du sie nicht mehr brauchst.
Auf Gefühlsebene.

Dein Wunsch manifestiert sich, wenn du dich so fühlst, wie du dich fühlen würdest, wenn dein Wunsch schon wahr geworden wäre.

Und genau darin liegt das Gemeine, aber auch gleichzeitig, das Wundervolle.

Gemein…
Weil du selbst deine Energie umwandeln musst, ohne, dass du den äußerlichen Grund dazu hast.

Wundervoll…
Weil du selbst deine Energie umwandeln musst, ohne, dass du den äußerlichen Grund dazu hast.

Das Universum funktioniert so, dass DU SELBST der Schlüssel zu allem bist.

Du selbst hast die Macht, deine Gefühle zu bestimmen und somit deine Realität zu formen.

Ohne, dass du abhängig bist, von dem, was außerhalb von dir passiert…

Welch eine Freiheit!!!

Aber gleichzeitig auch eine Herausforderung…

Weil du es gewohnt bist, deinen emotionalen Zustand und somit deine Schwingung, von dem abhängig zu machen, was passiert.

Die meisten Menschen: Etwas Negatives passiert >>> dann fühlen sie sich negativ >>> und ziehen die Realität an, die sie nicht wollen.

Menschen, die manifestieren: Etwas Negatives passiert >>> dann fühlen sie sich negativ >>> dann WANDELN SIE IHRE ENERGIE UM >>> ziehen die Realität an, die sie wollen.

Manifestieren können bedeutet Energie umwandeln können. ♥

Stephy Magney
Stephy Maney Kurse