Bild Vision Board

Manifestiere deine Wünsche mit einem Vision Board, das funktioniert!

by | Manifestieren

Vision Boards können echte Manifestierungs-Turbo-Booster sein.
Wenn sie richtig gemacht sind…

Nur sind das die meisten Vision Boards nicht.

Gegen Ende/Anfang des Jahres werden in unzähligen Haushalten voller Eifer alte Zeitschriften rausgekramt.

Projekt: Vision Board.

Die Hoffnung auf die langersehnte Wunscherfüllung, lässt dann so manche Frau mit glühenden Wangen und glänzenden Augen fleißig schneiden, kleben und beschriften.
Bilder von weißen Sandstränden, küssenden Paaren und gertenschlanken (sich meist in Yogaposen verbiegenden) Models zieren die Plakate.

Das Resultat: 

Hübsche Poster. Ohne irgendeinen Manifestierungswert.

Da ist es nicht verwunderlich, dass das Vision Board irgendwann nur noch traurig in einer Ecke hängt und die Erschafferin die Hoffnung auf Erfüllung ihrer Träume nach und nach aufgibt.

Traurig. Dabei könnte es auch anders sein.

Egal, ob das Thema Vision Boards neu für dich ist oder du schon mal ein Vision Board hattest und jetzt lernen willst, wie du ein Vision Board zum Manifestieren nutzen kannst, ich kann dir helfen.

Heute zeige ich dir, wie du ein Vision Board erstellst…

  • das funktioniert
  • das mehr ist, als nur ein hübsches Poster
  • mit dem du deine Wünsche manifestieren kannst

Los geht’s!

Was ist ein Vision Board?

Ein Vision Board (auch Zielcollage oder Traumcollage genannt) ist eine Collage aus Bildern, Sprüchen und Affirmationen rund um die eigenen Ziele, Wünsche und Träume.

Vision Board

Vision Boards werden seit Jahrzehnten in der Persönlichkeitsentwicklung erfolgreich genutzt, um Menschen zu helfen, ihre Ziele schneller zu erreichen und das scheinbar unmögliche, möglich zu machen.

Die wahre Kraft eines Vision Boards liegt darin, dass es ein Manifestierungswerkzeug ist.

Ein Vision Board hilft dir dabei, deine Wünsche zu visualisieren und so deine Schwingung, der deiner Träume anzugleichen.
So kannst du dann mit dem Gesetz der Anziehung deine Wünsche in die Realität ziehen.

Das Geheimnis eines Vision Boards, das funktioniert.

Ein Vision Board kann ein hübsches Poster sein oder aber ein kraftvolles Manifestierungswerkzeug.

Das Geheimnis eines Vision Boards, das funktioniert liegt in den Gefühlen, die es auslöst.

Deine Gefühle bestimmen deine Schwingung und deine Schwingung bestimmt, was du in dein Leben ziehst.

Je mehr dein Vision Board dir hilft dich so zu fühlen, als ob du schon alles hättest, was du dir wünschst, desto schneller werden deine Wünsche wahr werden.

Spruch

3 Schritte zu einem Vision Board, das funktioniert.

SCHRITT 1: ERHÖHE DEINE SCHWINGUNG

Bevor du loslegst, ist es wichtig deine Schwingung zu erhöhen. Versetze dich in deinen Happy Zustand.

Du kannst ein paar Mal tief ein – und ausatmen, an all die Dinge denken, für die du dankbar bist oder eine kurze Meditation machen.

Hauptsache, du bist glücklich, bevor du loslegst.

In meinem kostenlosen Vision Board Workbook, habe ich eine einfache Visualisierung, mit der du Sorgen und Ängste loslassen kannst, um dich voll und ganz auf deine Wünsche zu konzentrieren.

Vision Board Workbook

Melde dich für den Newsletter an und erhalte das Workbook ERSTELLE EIN VISION BOARD, DAS FUNKTIONIERT! als Geschenk.

JETZT HERUNTERLADEN

SCHRITT 2: KLÄRE DEINE WÜNSCHE

Leider wird dieser wichtige Schritt meist vergessen.

Kläre deine Wünsche bevor du mit deinem Vision Board anfängst.

So kannst du sicherstellen, dass die Bilder, Worte, usw. die du aussuchst, deinen wahren Herzenswünschen entsprechen und sich mit dem Gefühl angleichen, das du suchst.

Hier sind ein paar Fragen, die dir helfen, Klarheit zu finden.

Du kannst sie in dein Tagebuch schreiben oder die Arbeitsblätter benutzen, die Teil des kostenlosen Vision Board Workbooks sind.

 

1. Was willst du wirklich?

In unserem täglichen Leben, sind wir so beschäftigt, dass wir vergessen uns hin und wieder diese so wichtige Frage zu stellen.
Wenn wir diese Frage aber nicht ehrlich und urteilsfrei beantworten, können wir nicht das Leben leben, das uns glücklich macht.

Schluss mit Vergleichen und Wünschen, die dem entsprechen, was andere erwarten.

Denk an all die Dinge, von denen du dir nicht erlaubt hast zu träumen, weil sie dir nicht “vernünftig“ genug vorkamen. Sei ehrlich.

 

2. Für wen willst du diese Dinge?

Ich habe einige Jahre Vision Board Workshops geleitet. Dabei ist mir etwas Interessantes aufgefallen.

Wenn Frauen aufschreiben sollten, was sie sich wünschen, dann waren viele Dinge auf ihrer Liste, Dinge, die nicht sie sich wünschten.
Es waren Ziele und Träume die ihre Partner, Kinder oder Familienmitglieder hatten.
Wie zum Beispiel, ein besserer Job für den Ehemann oder ein toller Familienurlaub für die Kinder.

Damit dein Vision Board funktionieren kann, muss es um deine Wünsche, Träume und Ziele gehen.

3. Warum wünschst du dir diese Dinge?

Es gibt einen Grund weshalb wir etwas wollen.

Wenn du dein Warum kennst, hilft dir das deine Träume und Ziele zu manifestieren.

Es ist wie Benzin, das den Motor antreibt.

 

4. Wie wirst du dich fühlen?

Du näherst dich nun den wahren Gedanken und Gefühlen, die sich hinter deinen Wünschen verstecken.

Wenn du die Gefühle und Energie hinter deinen Träumen und Wünschen kennst, hat das die Wirkung eines Turbo Boosters.

Sieh dir deine Antwort auf die Frage 1 an und finde die genauen Gefühle die diesen Wünschen zugrunde liegen.

Das kostenlose Vision Board Workbook enthält eine Liste mit positiven Emotionen, die dir hilft schneller Klarheit zu finden.

5. Wie willst du dich fühlen?

Überlege dir, wie du dich in deinem Wunschleben fühlen willst.

Es können dieselben Emotionen sein, wie die, die du in Frage 4 aufgeschrieben hast. Es können aber auch ganz andere sein, an die du vielleicht noch nicht gedacht hattest.

Höre auf deine innere Stimme.

 

6. Verinnerliche die Gefühle

Sieh dir die Gefühle an, die du aufgeschrieben hast.

Lass dich in sie hineinziehen. Verinnerliche sie.

Nimm dir die Zeit, sie tief zu fühlen.

SCHRITT 3: Erstelle nun dein Vision Board

Was du brauchst:

  • Die Antworten auf die Fragen aus Schritt 2.
  • Eine große Pappe oder Korktafel.
  • Einen großen Stapel Magazine. Gehe sicher, dass du Zeitschriften zu verschiedenen Themen hast. Hier sind ein paar Ideen: Mode, Gesundheit, Inneneinrichtung, Architektur, Reisen, Kochen, Familie, Persönlichkeitsentwicklung usw.
  • Einen Klebestift, bunte Filzstifte und Leuchtstifte.
  • Dein Lieblings-Bastelmaterial.
  • Wie viel Zeit du brauchst, liegt bei dir. In meinen Workshops, sehe ich Menschen die 2 Stunden brauchen, andere 5 Stunden. Ich empfehle dir, dir einen ganzen Morgen, Nachmittag oder Abend Zeit zu nehmen.
  • Dein Lieblingsgetränk und schöne Musik.

Worauf du nun achten solltest:

 Blättere durch Magazine und schneide Bilder, Worte und Sätze aus, die die Gefühle in dir wecken, die du dir durch die Erfüllung deiner Wünsche erhoffst. Sei spezifisch.

Denk dran. Es geht darum, dass sich beim Anschauen deines Vision Boards, deine Schwingung erhöht.

Spruch

Klebe noch nicht sofort. Lege dir die Bilder zurecht und fühle immer wieder in dich hinein.

Erst wenn es sich stimmig anfühlt, solltest du kleben.

Dein fertiges Vision Board

Hänge dein Vision Board dort auf, wo du es häufig siehst.

Viele finden, dass das Schlafzimmer der perfekte Ort dafür ist. 

Das Vision Board ist etwas Privates. Ich empfehle dir dein Vision Board nur Menschen zu zeigen, denen du vertraust und von denen du weißt, dass sie dich auf deinem Weg unterstützen.

Du kannst auch mit deinem Handy ein Foto von deinem Vision Board machen. So hast du es immer bei dir, wenn du Inspiration oder Motivation brauchst, oder du deine Schwingung erhöhen willst.

Wie du dein Vision Board nutzen kannst

Nimm dir jeden Morgen und jeden Abend einen Moment Zeit, um dir dein Vision Board anzusehen.
Bade in dem Gefühl der Fülle und der Freude.

Schließe deine Augen und stell dir vor, wie du die Dinge auf deinem Vision Board, bereits lebst.

Nutze die Kraft der Visualisierung.

 “Ich benutze mein Vision Board jeden Tag. Ich habe es in meinem Schlafzimmer genau vor meinem Bett, sodass es das Erste ist, was ich morgens und das letzte ist, was ich abends sehe.
Ich schaue es mir immer ein paar Minuten an. Manchmal füge ich noch ein Bild oder ein Zitat hinzu.
Es macht mich glücklich und es inspiriert mich dazu meinen Träumen zu folgen. Es ist für mich magisch, wenn ich mein Vision Board ansehe. Ich liebe es!” – Véronique

Du hast nun gelernt, wie du ein Vision Board erstellst, das dir helfen wird deine Wünsche zu manifestieren.
Denk dran! Nicht einfach los schnippeln! Diese 3 Schritte führen dich zu einem Vision Board, das funktioniert!

Schritt 1: Schwingung erhöhen

Schritt 2: Wünsche klären

Schritt 3: Vision Board erstellen

Hier noch ein kleiner Bonus Tipp von mir:

Du kannst den kostenlosen Vision Board Führer auch benutzen, um einen privaten Vision Board Workshop zu organisieren. Lade ein paar Freundinnen ein und los geht’s!

Hat dir dieser Blogpost gefallen? Dann komm rüber zu Instagram und lass ein ♥ da und sage doch bitte Hi! in den Kommentaren.

Hast du heute etwas dazugelernt? Erzähl mir davon!
Schick mir eine E-Mail an [email protected]. Ich freue mich von dir zu hören!

Bis bald!

Stephy
Vision Board Workbook

Melde dich für den Newsletter an und erhalte das Workbook ERSTELLE EIN VISION BOARD, DAS FUNKTIONIERT! als Geschenk.

JETZT HERUNTERLADEN