Solange du dich wegen deines Wunsches schlecht fühlst, so lange hältst du die Manifestation deines Wunsches von dir fern.

Solange du dich wegen deines Wunsches schlecht fühlst, so lange hältst du die Manifestation deines Wunsches von dir fern.

by | Manifestieren

Ich glaube wir sind uns einig, wenn ich sage, dass wir im Allgemeinen gelernt bekommen, dass zu viel wollen, gierig ist.

Zu viel wollen, gehört sich einfach nicht.

Aber ich will dich etwas fragen:

Wer sagt, WAS zu viel ist?

Meistens wird es als ok angesehen, wenn du dir einen Job wünschst, bei dem du fair bezahlt wirst und der es dir ermöglicht vielleicht 1-2 x pro Jahr in Urlaub zu fahren und deinen Wäschetrockner zu ersetzen, wenn er kaputtgeht.

Was ist aber, wenn du dir ein Business aufbauen willst, bei dem du das 10 oder 100-fache verdienst?

Oh, da sieht es schon ganz anders aus, oder?

Wir hören und lesen ständig davon, dass reiche Menschen gierig sind.

Geldgeil.

„Der/die bekommt den Hals einfach nicht voll!“

Und du hörst das.

Du, mit deinen wunderbaren Wünschen.

Mit Wünschen, die es kaum bis an die Oberfläche deines Bewusstseins schaffen, aus Angst gleicht zerstört zu werden.

Ganz ehrlich?

Groß träumen (und wünschen) ist nichts für schwache Nerven.

Es erfordert Mut und Kraft zu seinen Wünschen zu stehen.

Zu ignorieren, was der Rest der Welt sagt.

Der inneren Stimme zu folgen…

Den Sehnsüchten deiner Seele…

Aber es ist so wichtig…

Denn hier ist das Ding:

Solange du dich wegen deines Wunsches schlecht fühlst, so lange hältst du die Manifestation deines Wunsches von dir fern.

Dabei bist du dazu bestimmt deine Wünsche zu leben.

Alle. Auch die großen. Und die gaaaaanz großen.

Denk dran:

Deine Wünsche zeigen dir, was für dein Leben möglich ist. ♥

Stephy
Druckbare Affirmationskarten

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die druckbaren Affirmationskarten als Geschenk.

JETZT HERUNTERLADEN